Nächste Konzerte

Jubiläumsjahr 2019:

Samstag, 11. Mai 2019 Ref. Kirche Rüti 19.30
Himmlischer Gesang - Jubiläumskonzert

Johann Adolf Hasse - Miserere in d
Giovanni Battista Pergolesi - Stabat mater
Antonio Vivaldi - Magnificat in G
Johann Adolf Hasse - Laudate Pueri

Frauenchor Bubikon
Tatjana Gazdik, Sopran, Barbara Hensinger, Mezzosopran
Barockorchester ad hoc
Leitung: Roger Widmer

Im 18. Jahrhundert entwickelte sich in Venedig eine einzigartige, weit herum bekannte Musiktradition: Namhafte Komponisten wie Vivaldi und Johann Adolf Hasse waren an den städtischen Ospedali als Lehrer tätig und schrieben für ihre Schülerinnen klangschöne, fast schwebende Chorpassagen und virtuose Solopartien. Die Waisenmädchen führten diese eigens für sie komponierten Werke mit grossem Können und Erfolg in Venedigs Kirchen auf. 

Anlässlich seines 140-jährigen Jubiläums lässt der Frauenchor Bubikon diesen „himmlischen Gesang“ wieder aufleben und singt einige der schönsten barocken Werke, die schon damals für Frauen komponiert und von Frauen aufgeführt wurden.

Eintritt: Fr. 55.-- / Fr. 45.-- Die Plätze sind nummeriert.
Vorverkauf: Café Da Capo, Rüti Tel. 055/260 22 22 sowie unter www.ticketino.com

Geniessen Sie eine Stunde vor Konzertbeginn, in der Pause sowie nach der Veranstaltung unseren Apéro und die hausgemachten Snacks.

.

Samstag, 15. Juni 2019 19 Uhr Geissbergsaal Wolfhausen

JUBILÄUMSBINGO –
Ein Spielabend mit Chormusik und vielen Preisen

Zum zweiten Mal organisiert der Frauenchor Bubikonein musikalisches Bingo! Wir veranstalten fürunser Publikum einen Bingo-Spielabend und verwöhnenes mit Tessiner Spezialitäten sowie mit dreiBlöcken Gesang: von Volksmusik und romantischerund moderner Klassik bis zu Pop- und Filmmusik. Als Preise winken zum Beispiel ein Gratis-Eintrittzu einem Konzert des Chors, eine Gesangsstundebei unserem Dirigenten, ein vom Chor intonierterHandy-Klingelton und Gutscheine von verschiedenenGeschäften in der Region.

Das Jubiläumsbingo ist unser Beitrag zur FinanzierungunsererJubiläumskonzerte. Der Erlös fliesstvollumfänglich in diese Projekte.

A B E N D P R O G R A M M :

Essen ab 18 Uhr

Konzert und Spiel ab 19 Uhr

Pause mit Kaffee und Kuchen

Eintritt frei / Abokarten à Fr. 20.–

(gültig für alle Gänge) und Fr. 5.– Einzelkarte

Reservationen: Tel. 077 464 64 53

.
.

Freitag, 15.11.19 19.30 und Sonntag, 17.11.19 17 Uhr Gemeindesaal Hombrechtikon

FrauenChorOper GATE 140
ein opernhafter Spuk für Frauenchor und Solistin

Nimmt man die traditionelle Opernliteratur einmal unter die Lupe, entdeckt man eine schöneAnzahl von bekannten und weniger bekannten Frauenchören. Sie erzählen die unterschiedlichstenGeschichten und verfügen über eine reiche Palette von Stimmungen – eine Fundgrube für denFrauenchor Bubikon!

Wir haben die schönsten Chöre ausgewählt und reihen sie auf zu einer fantastischenGeschichte . . .Gate 140 am Flughafen eines verlorenen Orts, irgendwo auf der Welt. Eine Gruppe von Frauenwartet auf das Boarding ihres Flugzeugs, das sie nach Hause bringen soll. Doch vergeblich:Das Flugzeug ist defekt, und auch die Ausstattung der Flughafenhalle lässt zu wünschen übrig.Den Frauen bleibt nichts anderes, als sich zu arrangieren. Sie erzählen einander Geschichten ausihrem Leben, rüsten sich für eine unbequeme Nacht, während der sie von Wunsch- und Alpträumenheimgesucht werden. Ob der Morgen die ersehnte Heimkehr bringt, sei hier noch nicht verraten.

Im Jubiläumsjahr zeigen wir, was neben dem herkömmlichen Chorgesang auch noch in uns steckt!

Die Sängerinnen agieren als verzweifelte Passagierinnen, verliebte Blumenmädchen, als frommeNonnen und hämische Hexen.

P R O G R A M M (AUSWAHL):

Barcarolle aus: «Hoffmanns Erzählungen» Jacques Offenbach «Il pirata», Bellini Zigeunerchor aus: «La Traviata», Giuseppe Verdi Gebet aus: «Il Trovatore», Giuseppe Verdi Hexenszenen aus: «Lady Macbeth», Giuseppe Verdi; und «Dido und Aeneas»,Abendlied aus: «Hänsel und Gretel», Humperdinck Chor der Blumenmädchen aus: «Parsifal» Richard Wagner Nonnenchor aus: «Le dialogue des carmelites», Francis Poulenc usw.

Und Roger Widmer ist für einmal nicht nur Dirigent, sondern nebenbei auch für Konzept und Regie verantwortlich.

Eintritt: Fr. 55.– / Fr. 45.– / VIP Loge Fr. 70.– (Plätze nummeriert)

Vorverkauf: Café Da Capo, Rüti, Tel. 055 260 22 22

oder www.ticketino.com

ImpressumKontakt